Corona-Information und Verhaltensregeln

Liebe Gäste,

Wichtig für Sie:

  • Derzeit (Stand 30.11.20) befinden wir uns im zweiten Lockdown. Daher gilt folgendes:
    • Das CFK-Hotel ist weiterhin geöffnet: Hotelübernachtungen sind nur noch aus geschäftlichem Grund zulässig. 
    • Das CFK-Restaurant hat bis einschließlich 20.12.20 geschlossen. 
    • Die Mitnahme von Themen-Menüs bieten wir an allen Adventswochenenden sowie an Weihanchten und Silvester. Details finden Sie hier. 
    • Tagungen sind bis 10 Personen zulässig. Bitte sprechen Sie uns für Details an. 
    • Telefonisch sind wir nur noch begrenzt verfügbar. Bitte senden Sie uns daher eine eMail an cfkthou-shalt-not-spamcfk-freizeitcentrum.de 
  • Gerne leisten wir hier im Detail Aufklärung. Bei uns gelten die saarländischen Regeln. Diese sind ggf. abweichend von anderen Bundesländern

---------------------------------------------------------------------

Wir hoffen ab dem 21.12.20 wieder für Sie da sein zu dürfen. Derzeit gehen wir davon aus, dass das hier zusammengefasste Hygienekonzept dann wieder geltung haben wird. 

Die Kernpunkte unseres Hygienekonzepts haben wir hier für Sie zusammengestellt:

Grundsätzlich gilt der Sicherheitsabstand von 1,5 Metern. Insbesondere Servicemitarbeiter können diesen Abstand nicht immer einhalten und tragen daher eine Mund-Nasen-Bedeckung.

Allgemeine Regelung*

Regelung bei erhöhtem Infektionsgeschehen**

Für Gäste ist die Mund-Nasen- Bedeckung nach den aktuellen Vorgaben nicht mehr verpflichtend in der Gastronomie zu tragen. Bitte tragen Sie aber gerne eine Mund-Nasen-Bedeckung, wenn Sie sich damit sicherer fühlen.

Gäste müssen die Mund-Nasen- 
Bedeckung abseits des zugewiesenen  Sitzplatzes tragen. Wir werden hierüber   mittels zusätzlicher Beschilderung   informieren.

 

*Gemäß Hygieneplan für die Gastronomie & Hotellerie, Stand: 24.9.20

**Gemäß Verordnung des Landkreises Neunkirchen, Stand: 17.10.20

Im CFK stehen Ihnen darüber hinaus großzügige Flächen und Räume zur Verfügung, so dass der Abstand stets gewahrt werden kann. Der Außenbereich bietet vielerlei Möglichkeiten und auch Alternativen zur Durchführung von Veranstaltungen.

Bitte beachten Sie die unten genannte Regeln bei der Planung und Durchführung Ihrer Veranstaltung. Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Mithilfe bei der konsequenten Umsetzung der Hygienemaßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie.

Desinfektion

  • Oberflächen und Touchpoints in den Hotelzimmern, öffentlichen Bereichen und Tagungsräumen werden regelmäßig desinfiziert. Hierzu zählen z.B. Türklinken, Lichtschalter, Schlüssel, Tische und Tagungsequipment.
  • Es stehen ausreichend Desinfektionsmittelspender zur Verfügung.
  • Mitarbeiter desinfizieren sich regelmäßig die Hände.

Gastronomie

  • Service-Mitarbeiter können den Mindestabstand i.d.R. nicht einhalten und tragen daher eine Mund-Nasen-Bedeckung.
  • Oberflächen und Touchpoints im Restaurant oder auf der Terrasse werden regelmäßig desinfiziert. Mitarbeiter desinfizieren sich regelmäßig die Hände.
  • Die Tische und Plätze werden im vorgeschriebenen Abstand angeordnet.
  • Buffets sind derzeit nur als Bedien-Buffet möglich. Bitte vermeiden Sie bei Ihrem Buffet-Besuch Schlangenbildung, z.B. durch einen tischweisen Buffetbesuch.
  • Thekenverkauf: bitte bleiben Sie an Ihrem Sitzplatz. Wir bringen Ihnen gerne Ihre Getränke an Ihren Platz.
  • Gerne verlegen wir Ihre Gesellschaft in den Außenbereich auf die Terrasse, so lange das Wetter dies erlaubt.
  • Die Dokumentation der Gast-Daten (Name, Anschrift, Telefonnummer) ist verpflich-tend. Bitte helfen Sie uns hier mit und füllen Sie die bereitgestellten Formulare aus. Gerne erhalten wir Ihren Daten vorab per eMail oder über das Kontaktformular auf Ihrer Homepage – so sparen wir uns den Papierkram bei Ihrer Ankunft.

Allgemeine Regelung*

Regelung bei erhöhtem Infektionsgeschehen**

Es dürfen pro Tisch bis zu 10 Personen von unterschiedlichen Haushalten zusammen platziert werden, wenn ein sozialer Bezug vorliegt. Ein sozialer Bezug liegt insbesondere vor bei:

  • Teilnahme an einem Seminar oder einer Tagung
  • Besuch einer Feier (Hochzeit, Geburtstag)
  • Zusammentreffen Mitgliedern eines Vereins

 

Hotel- und Gastronomieflächen sind als öffentlicher Raum zu verstehen. Daher sind private Feiern und ähnliche Zusammenkünfte sind auf 10 Personen aus unterschiedlichen Haushalten beschränkt.

 

Es gilt Maskenpflicht sobald der Sitzplatz verlassen wird.

 

Die Platzierung der Gäste erfolgt gemäß dem gültigen Hygieneplan. Die maximale Personenzahl, die im Restaurant bewirtet werden darf, ergibt sich aus den Regeln des Hygieneplans*.

 

Es gilt eine Sperrstunde ab 23 Uhr.

 

Veranstaltungen (Tagungen, Seminare, Vereinstreffen) können bis zu 100 Personen durchgeführt werden. Hier gelten zusätzlich Regeln des Hygieneplans von Veranstaltungen.

 

*Gemäß Hygieneplan für die Gastronomie & Hotellerie, Stand: 24.9.20

**Gemäß Verordnung des Landkreises Neunkirchen, Stand: 17.10.20

Hotel

  • Check-In / Check-Out ist kontaktlos möglich.
  • Bitte nutzen Sie die Aufzüge einzeln.
  • Zimmerschlüssel und Karten werden regelmäßig desinfiziert.
  • Oberflächen und Touchpoints der Zimmer werden regelmäßig desinfiziert und die Zimmer werden, insbesondere nach der Abreise, gelüftet.

Luft

  • Das Restaurant und die Hotelzimmer werden immer gut durchlüftet.
  • Die Tagungs- und Banketträume verfügen alle über eine Frischluft-Zufuhr (keine reine Umluft-Klimatisierung). Ein ausreichender Luftaustausch ist somit gewährleistet.
  • Das CFK liegt im Grünen, so dass Sie hier mit bester, frischer Luft versorgt sind und richtig gut durchatmen können.

Bankett-Veranstaltungen

  • Wir haben die Kapazitäten der Bestuhlung gemäß der derzeit geltenden Corona-Regeln angepasst. Details hierzu entnehmen Sie bitte der Übersicht.
  • Sie haben die Möglichkeit Ihre Feier im Freien durchzuführen. Entsprechende Konzepte haben wir erarbeitet.
  • Getränke werden am Platz serviert. Bitte vermeiden Sie unnötige Wege zur Bar.
  • Es gilt derzeit der Teiler von 10 Personen (10 Personen = ein Tischverbund), die ohne Mindestabstand zusammensitzen dürfen. Hiernach sind die Corona-konformen Bestuhlungspläne ausgelegt. Beispiel: Gesellschaft von 86 Personen:
    • Es können z.B. 8x10er Tische (runde Banketttische) und ein 6er-Tisch gestellt werden. Zwischen den Tischen wird ein Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten.
    • Die Gäste bekommen vom Gastgeber einen Sitzplatz zugewiesen, der während der gesamten Veranstaltung (ab Eintreffen, also auch bereits beim Sektempfang) dem Gast zugeordnet bleibt.
    • Die Kontaktdaten der Teilnehmer werden (tischweise) dokumentiert.
    • Der Buffetbesuch erfolgt im Tischverbund, um Schlangenbildung und Wartezeiten zu vermeiden.
    • Tanzen kann im Tischverbund erfolgen. Die maximale Anzahl an Tanzpaaren wird individuell mit Ihnen abgestimmt und hängt vom Corona-konformen Tischplan, Gästeanzahl und der verfügbaren Tanzfläche ab. Unabhängig hiervon dürfen (derzeit) maximal 10 Tanzpaare gleichzeitig tanzen. Eine Disco-Tanz-Szene, bei der z.B. alle Gäste gleichzeitig auf die Tanzfläche gehen, ist derzeit leider nicht zulässig.

Bankett-Veranstaltungen: Regelung bei verschärftem Infektionsgeschehen

  • Hotel- und Gastronomieflächen sind als öffentlicher Raum zu verstehen. Daher sind private Feiern und ähnliche Zusammenkünfte auf 10 Personen aus unterschiedlichen Haushalten beschränkt.
  • Es gilt Maskenpflicht, sobald der Sitzplatz verlassen wird.
  • Die Platzierung der Gäste erfolgt gemäß dem gültigen Hygieneplan.
  • Es gilt eine Sperrstunde ab 23 Uhr.
  • Veranstaltungen (z.B. DinnerShow mit fest zugewiesenem Sitzplatz) sind, unter Berücksichtigung des Rahmenhygieneplans für Veranstaltungen, mit bis zu 100 Personen möglich, sofern es sich um eine statische Veranstaltung handelt.

 

Tagungen/Seminare

Unter Bedingung des Rahmenhygieneplans der Hotellerie/Gastronomie*

  • Wir haben die Kapazitäten der Bestuhlung gemäß der derzeit geltenden Corona-Regeln angepasst. Details hierzu entnehmen Sie bitte der Übersicht.
  • Sie haben auch die Möglichkeit Tagungen, Seminare und Pausen im Freien durchzuführen.
  • Es gilt derzeit der Teiler von 10 Personen (10 Personen = ein Tischverbund), die ohne Mindestabstand bei Tagungen oder Seminaren zusammensitzen dürfen. Hiernach sind die Corona-konformen Bestuhlungspläne ausgelegt. Beispiel: Gruppe von 26 Personen, parlamentarische Sitzordnung:
    • Es werden 2 Reihen zu je 5 Tischen gestellt (20 Personen) sowie eine Reihe mit 3 Tischen (für 6 Personen). Zwischen den Tischreihen wird ein Abstand von 1,5 Metern eingehalten.
    • Den Teilnehmern wird vom Referenten ein Sitzplatz zugewiesen.
    • Die Kontaktdaten der Teilnehmer werden dokumentiert.
    • In den Pausen ist Abstand zu wahren bzw. die Platzierung im selben Tischverbund im Restaurant oder auf der Terrasse vorgesehen.
  • Bei voller Belegung aller Tagungsräume stimmen wir ggf. gestaffelte Pausenzeiten mit Ihnen ab, um Überschneidung mit anderen Gruppen zu reduzieren.

Unter Bedingung eines erhöhten Infektionsgeschehens**

  • In diesem Fall hat der Veranstalter dafür Sorge zu tragen, dass die Regeln des Rahmenkonzepts zum Hygienemanagement von Veranstaltungen umgesetzt werden. Hierbei werden wir Sie im Vorfeld gerne unterstützen. Konkret bedeutet das:
    • Maximale Teilnehmerzahl 100 Personen (drinnen & draußen).
    • Je Teilnehmer eine Fläche von 5 Quadratmetern. Eine Abweichung hiervon kann unter Vorlage eines veranstaltungsbezogenen Hygienekonzepts bei der Ortspolizei angefragt werden. Bedingung: statische Veranstaltung. Das bedeutet, dass jedem Teilnehmer ein fester Sitzplatz zugewiesen und auch dokumentiert wird. Ein Wegekonzept ist obligatorisch. Entsprechende Bestuhlungspläne haben wir vorbereitet und unterstützen bei der weiteren Planung.
    • Maskenpflicht herrscht auch am Platz (sofern nicht gegessen wird).
    • Anmeldung der Veranstaltung 72 Stunden vor Beginn bei der Ortspolizei.
  • Bei gastronomischen Unterbrechungen der Tagung (Kaffeepause, Imbiss) gelten die Regeln des Hygieneplans für Gastronomie und Hotellerie.

 

*Gemäß Hygieneplan für die Gastronomie & Hotellerie, Stand: 24.9.20

**Gemäß Verordnung des Landkreises Neunkirchen, Stand: 17.10.20