Herzlich willkommen Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Morbi commodo, ipsum sed pharetra gravida, orci magna rhoncus neque, id pulvinar odio lorem non turpis. Nullam sit amet enim. Suspendisse id velit vitae ligula volutpat condimentum. Aliquam erat volutpat.

Literarische Happen mit Klaus Brabänder

Kriminell lecker und unglaublich spannend!

 

Das CFK präsentiert mit Klaus Brabänder DEN saarländischen Erfolgsautor. 

Freuen Sie sich auf eine spannende Lesung und folgende "Literarische Happen":

Steinbruch  
Zur kriminellen (Ein-) Stimmung
Pikant-süßer Brocken auf knusprigem Geröll

Sumpf
Moor-Rübensüppchen mit knotigen Wurzeln

Für Eich
Blutig-frostige Orange

Mitgift
Für mutige Kommissare: blutiges Rumpsteak an ???-Sauce mit Tagliatelle
Für Statisten: Cremiges Kräuter-Risotto mit Morcheln

Gegenwind
Windiger Beutel verhaftet luftige Limette
 

€ 39,00 pro Person

Wir freuen uns Ihre Reservierung !

Für alle die mehr über Klaus Brabänder erfahren möchten : https://www.klaus-brabaender.de/

Das sagt der SR:

Mord und Totschlag im Bekanntenkreis

Der Krimiautor Klaus Brabänder

Figuren erfinden muss er nicht. Denn am liebsten lässt Autor Klaus Brabänder Persönlichkeiten aus seinem Bekanntenkreis in seinen Krimis auftreten. So warten seine Freunde mit Spannung darauf, welche Rolle sie in den Geschichten Brabänders spielen.Der Tatort im vierten Fall von Kommissar Joachim Schaum, genannt Josch, ist spektakulär: Das Saarpolygon in Ensdorf ist einer der Schauplätze im Krimi "Gegenwind“ von Klaus Brabänder. Maria C. Schmitt  hat den Autor und seinen Verleger dort getroffen und begleitete Brabänder zu einem weiteren zentralen Krimi-Ort. In Spiesen, wo seine Lebensgefährtin wohnt, traf sie einige der Menschen, die als Vorlage für unterschiedliche Figuren in seinen Büchern dienten. "Ich dachte mir, die sitzen alle hier vor der Tür, nimm doch die, die sind authentisch“, erzählt Klaus Brabänder. Der Autor beschreibt viel von seinem eigenen Leben und würzt es mit einer ordentlichen Prise Mord und Totschlag.

 

 

Zurück